Warum wählen Schwule rechte Parteien?


Stellt man im Freundeskreis die Frage, warum Homosexuelle ihre Stimme rechten Parteien wie beispielsweise der AfD geben, erntet man meistens nur Kopfschütteln. Und die lapidare Antwort: Die sind einfach extrem dumm!

Doch ist es wirklich so einfach? In Amerika gaben zuletzt im November 2020 rund 30 Prozent der LGBTQ-Community erneut dem damaligen Präsidenten Donald Trump ihre Stimme, obwohl dieser vier Jahre lang diverse Gesetze gegen die LGBTQ-Gemeinschaft erlassen hatte. Ein seltsamer Gegensatz, oder? Was kann für diese Menschen wichtiger sein als die eigene Würde, die Achtung ihrer Menschenrechte?

Genau mit dieser Frage befasst sich aktuell Maryna Natkhir. Die junge Frau kommt aus der Ukraine, studiert Sozial- und Kulturanthropologie im Master an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und forscht zum Thema: „Homo-, bisexuell und rechtskonservativ: vereinbar oder widersprüchlich? Homo- und bisexuelle AfD-Sympathisanten, Unterstützer und Wähler“. Ein spannendes Thema – wir sind auf die Ergebnisse gespannt.

Du kannst jetzt direkt bei der Umfrage mitmachen und die Studie damit aktiv unterstützen:

Hier geht es direkt zur Umfrage.

Die Ergebnisse der Forschungsarbeit präsentiert das MyGay-Magazine dann in der zweiten Jahreshälfte online hier. Zudem sucht Maryna Natkhir auch Interviewpartner für ihre Arbeit – wer Lust hat, kann sich direkt bei ihr melden via E-Mail unter: [email protected]

Interesting Reads
Reload 🗙