Gemeinsam stark für die queere Kultur!


Die neue Online-Plattform Pink Life will die queere Berliner Kunst- und Kulturszene am Leben erhalten - zusammen mit dem neuen Label B-World-Music & Broadcasting.

Mit pinkdot-life.de gibt es jetzt die neue Online-Plattform für die queere Berliner Kunst-, Performance- und Kulturszene. Hier können Berliner Künstlerinnen und Künstler aus der LGBTQ-Community ihre Arbeit kostenfrei präsentieren und erhalten 100 Prozent der Spenden, die Besucher über ein „Soli-Ticket“ abgeben.

Die multimediale Website ist dabei nicht nur eine virtuelle Bühne für Kulturschaffende und ihr Publikum – sie vereint auch das queere Kunstgeschehen der Hauptstadt auf einer übersichtlichen und bedienerfreundlichen Plattform. Kunst-Begeisterte können in Beiträgen mit Konzertmitschnitten, Podcasts, Lesungen und Bühnen-Shows, Malerei und Musik, Podiumsdiskussionen sowie politischen Veranstaltungen stöbern und sich jeden Donnerstag auf neue Akteure freuen.

Ina Rosenthal und Bastian Peters initiierten das Leuchtturm-Projekt mit der Vision, die verschiedenen Berliner LGBTQ-Communitys in Zeiten der Isolation wieder mehr zusammenbringen. In der Corona-Krise haben viele Künstlerinnen und Künstler ihre Lebensgrundlagen und Auftrittsmöglichkeiten verloren. Für die LGBTQ-Community sind außerdem essentielle Begegnungsräume weggebrochen. Das Corona-Jahr 2020 hat verdeutlicht, wie wichtig Kunst und Kultur für queeres Selbstbewusstsein und LGBTQ-Lebenswelten sind. PINK.LIFE bringt die Bühne deswegen ins Netz und den Regenbogen mit all seinen Facetten zurück in die Hauptstadt: „Hier treffen queere Kreative auf Nachwuchslesben und Langzeitschwule und trans* Expats auf Berliner Wurstigkeit“, so Bastian Peters gegenüber dem MyGay Magazine. Und weiter: „Das wird seit einem Jahr vermisst und diese einzigartige Energie soll bei PINK.LIFE wieder aufleben.“

„Die Idee ist im ersten Lockdown entstanden“, erklärt Geschäftsführerin Ina Rosenthal. „Im Frühjahr 2020 hatten wir allerdings noch gehofft, dass sich die Lage bis zum Sommer verbessert.“ Da weiterhin kein Aufatmen für den Kulturbetrieb in Sicht war, beschlossen Ina Rosenthal und Bastian Peters die Idee in die Tat umzusetzen. Von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung bekam PINK.LIFE schließlich die passende Förderung. Solidarität und queere Sichtbarkeit, in der Pandemie und darüber hinaus, bilden den Kern des Projekts: „Der Kampf um Sichtbarkeit ist Antidiskriminierungsarbeit“, so Rosenthal weiter.


Auch das B-World Medienhaus, zu dem das MyGay Magazine gehört, unterstützt queere Künstler und hat deswegen ein neues Musik-Label gegründet: B-World-Music & Broadcasting. Das Medienhaus möchte damit aufstrebenden Musikerinnen und Musikern mit LGBTQ-Hintergrund eine Chance geben.

Mit dem neu gegründeten Label „B-World Music & Broadcasting“ will die B-World ihren Beitrag zur Kulturförderung leisten, denn gerade Kreative sind von der Corona-Krise und den damit verbundenen existenziellen Nöten besonders betroffen. Es fehlt an Auftritten, an Unterstützung und einer starken Stimme sowie an Sichtbarkeit. Gerade LGBTQ-Künstler haben es gegenüber großen Labels zudem oftmals sehr schwer. Bei der B-World Music & Broadcasting können sie nun so sein, wie sie sind – denn die Vielfalt in der Kultur fängt bei der Identität der kreativen Menschen an.

Auch in schwierigen Zeiten wie der aktuellen Corona-Pandemie gilt es, solidarisch zu sein und sich gemeinsam stark zu machen, so Verlagschef Christian Sommer: „Wir, die B-World Media & Marketing GmbH, freuen uns, dass wir als Partner das Projekt pinkdot-life mit unterstützen dürfen. Zusammen mit unserem neuen Haus-Label B-World Music & Broadcasting wollen wir die queere Kultur mit am Leben erhalten. In solchen Zeiten müssen wir als Community zusammenhalten und noch stärker miteinander zusammenarbeiten. Es geht um nicht mehr oder weniger als das Überleben großer Teile der LGBTQ-Kultur!“ Die B-World Music & Broadcasting erreichst du direkt per E-Mail unter: [email protected]

Autoren: Sebastian Ahlefeld, Michael Soze

Interesting Reads
Reload 🗙